Fandom

Penig Wiki

Tauscha

48Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Tauscha ist ein Stadtteil von Penig und hat etwa 600 Einwohner (1993).

LageBearbeiten

Tauscha liegt südlich von Penig und südlich der B95. Nachbargemeinden sind Chursdorf, Niederfrohna und Zinnberg.

GeschichteBearbeiten

Feuerwehr.JPG

Die Handdruckspritze zur 750 Jahrfeier 1977

Tauscha ist vermutlich slawischen Ursprungs. Es wurde im Jahre 1357 als "Tuschin" erwähnt. 1366 tauchte auch der Name "Tusche" auf. Im 17.ten Jahrhundert bauten die Tauschaer eine Trinkwasserleitung nach Penig. Im Jahr 1886 wurde die Ortsfeuerwehr gegründet. Aus der Zeit ist noch eine alte Handdruckspritze erhalten, die heute bei Stadtfesten eine Attraktion darstellt. 1999 wurde Tauscha nach Penig eingemeindet.

LiteraturBearbeiten

Landratsamt Rochlitz "Rochlitzer Land, Wissenswertes aus Vergangenheit und Gegenwart" Geiger-Verlag, Horb am Neckar 1. Auflage 1993

WeblinksBearbeiten

QuellenBearbeiten

Karl Stiegler "Aus der Geschichte des Dorfes Tauscha" in "Geschichtsblatt Sonderbeilage zum Tagesblatt für Penig und Lunzenau" Nr.50 1939

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki