FANDOM


Markersdorf ist ein Stadtteil von Penig.

LageBearbeiten

Markersdorf liegt westlich von Penig an der B 175.

GeschichteBearbeiten

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
Waldhufendorf

Markersdorf wurde um 1200 von deutschen Siedlern als Waldhufendorf angelegt und wird im 14ten Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. 1952 wurde es nach Thierbach-Zinnberg eingemeindet. 1999 kam es dann mit diesen Orten zu Penig.

gebäudeBearbeiten

Markersdorf besitzt eine romanische Kirche aus dem Jahre 1404. Und mehrere Häuser, teilweise auch größere.

WeblinksBearbeiten