Fandom

Penig Wiki

Die Salzstraße

48Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Penig liegt an der Salzstraße. Diesen Satz hört man immer wieder. Aber was ist daran wahr?

Dazu muß man feststellen, das es "die" Salzstraße nicht gegeben hat. Es gibt viele Straßen, die den Namen Salzstraße führen, nicht nur in Sachsen, sondern zum Beispiel auch in Thüringen und Baiern. Salz war im Mittelalter ein wichtiges Handelsgut und so führten viele Straßen, die von Orten ausgingen, in denen Salz gewonnen wurde, so zum Beispiel Halle, den Namen Salzstraße.

Manchmal hört man auch die Namen Böhmische Steige oder Hohe Straße. Böhmische Steigen wurden mehrere Straßen genannt, die das Erzgebirge nach Böhmen querten. Der an Penig vorbeiführende Steig verlief bis Chemnitz ungefähr wie die heutige B95 und ab Chemnitz wie die B174. Er überquerte das Erzgebirge über den Reitzenhainer Pass.

GeschichteBearbeiten

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:

Salzstraße
Altstraße

Bis ins frühe Mittelalter wurde das Mittlere und westliche Erzgebirge meist östlich über den Kulmer Pass und westlich durch das Vogtland umgangen. Die Böhmischen Steigen sind erst ab dem 10. Jahrhundert nachweisbar. Ursprünglich waren es nur Saumpfade und wurden von Reitern , Tragtieren und leichten einachsigen Wagen benutzt, welche kaum Spuren hinterliesen. Etwa im 12. Jahrhundert mit der Besiedelung des Erzgebirges änderte sich das. Jetzt fuhren auch schwere Wagen die mit der Zeit tiefe Spuren hinterliesen. Die Wege, die sie benutzten, wurden nicht instandgehalten und wurden immer breiter, da die Fahrer unpassierbar gewordenen Stellen ausweichen mussten. Eine erste Besserung trat gegen Ende des 14. Jahrhunderts ein. Es wurde ein Geleitwesen eingefügt. Gegen ein entsprechendes Entgelt erhielten die Fuhrleute Schutz durch bewaffnete Begleiter. Damit verbunden war der Zwang zur Benutzung bestimmter Straßen an denen auch die Zoll-und Geleitstellen lagen. Andere Fahrbahnen wurden durch Erdwälle abgesperrt und es wurden gelegentlich Ausbesserungsarbeiten an den Straßen vorgenommen. Aus der Zeit stammt auch eine Zollstelle an der Furt in Penig. Ende des 17. Jahrhunderts entstanden die ersten Poststraßen. Sie waren planierte Fahrbahnen, die von Straßengräben begleitet wurden. Auch durch Penig fuhren die ersten Postkutschen. 1721 erhielt der ehemalige Pfarrer A. F. Zürner den Auftrag, das Straßennetz in Sachsen zu vermessen und mit den bekannten Postmeilensäulen zu versehen, von denen auch Penig zwei hatte.

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
Chausseen

Eine wesentliche Verbesserung trat Anfang des 19. Jahrhunderts ein. Die Straßen wurden zu Chausseen ausgebaut. Sie erhielten einen durchlässigen Untergrund, eine feste, leicht gewölbte Straßendecke und oft Straßengräben. Meilensteine und Chausseebäume begleiteten die Straße.

Verlauf der Straße bei PenigBearbeiten

Im Laufe der Jahrhunderte änderte sich natürlich auch die Streckenführung. Generell kann man sagen, das sich die Straße von Ost nach West verlagerte. Bevor eine Brücke die Mulde querte, wurde die Furt am Muldenknie benutzt. Die Wagen nutzten auf Altpeniger Seite die Neugasse. Penig wurde östlich umfahren. Später führte der Weg über die Brücke durch die Innenstadt und schliesslich über die Reitzenhainer Straße aus der Stadt heraus. Heute, wenn man so will, führt die Straße auf der B95 westlich an Penig vorbei.

QuellenBearbeiten

  • Volkmar Geupel "Seit eintausend Jahren Straße über das Erzgebirge - Der Ausbau der Bundesstraße 174 und die Archäologische Denkmalpflege" in "archäologie aktuell im Freistaat Sachsen" Landesamt für Archäologie mit Landesmuseum für Vorgeschichte, Dresden 3/1995 ISBN 3-910008-18-6 ISSN 0340-3718
  • Klaus Oehmig-Margret Neumann-Annett Tomoscheit "Penig von A bis Z Ein Stadtlexikon" Stadtverwaltung Penig 2002 ISBN 3-9808333-2-1

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki